Mitgliedsvereine
NWDSB
DSB

DM Sommerbiathlon KK - Petra Witte nach Cross Fire auf Rang vier
07.09.2019 11:39 Uhr

Am letzten Wochenende fanden im Harz die Deutschen Meisterschaften mit dem Kleinkaliber statt. Auf der Sommerbiathlonanlage am Sonnenberg wurden die Wettbewerbe ausgetragen. Bei sommerlichen Temperaturen haben sich die Sportler aus unserem Landesverband gemessen mit den besten aus ganz Deutschland. Die Sportler waren dieses Jahr nur im Sprintwettkampf dabei. Hier musste jeweils einmal liegend und stehend geschossen werden.


Es war hier nur ein kleiner Haufen vom SSV Adelheide vertreten. Bei den Damen I belegten Anika Ruge und Andrea Holschen die Plätze 15 und 16. Bei den männlichen Junioren konnte Janko Siegert die Top Ten erreichen. Er belegte den neunten Rang. Bastian Günnemann wurde hier 15.


Das Top Ergebnis lieferte an diesem Wochenende Petra Witte. Sie wurde in der Damen II vierte. Sie haderte mit sich selbst. Sie hatte die Bronzemedaille eigentlich schon. Bei einer Schießeinlage schoss sie auf dem falschen Stand. Sie machte das sogenannte Cross Fire. Sie musste dadurch fünf Strafrunden laufen und vergab damit die Chance auf die Medaille. Kopf hoch, dies ist sogar schon Weltcupathleten passiert.


In drei Wochen ist dann der Abschluss der Saison mit der DM Luftgewehr Sommerbiathlon. Hier hoffen wir die schwarze Serie von vierten Plätzen auf der DM zu durchbrechen. Bisher hatten wir im Target Sprint und jetzt im KK Bereich viermal den vierten Platz erreicht.



Von: Lars Moikow, SSV Adelheide

Bilder...

Foto: Lars Moikow






zurück...