Mitgliedsvereine
NWDSB
DSB

7. Osterjugendtage in Wilhelmshaven
04.05.2019 19:57 Uhr

Unter dem Motto "die verflixte 7" fand sich die Sportschützenjugend wieder in Wilhemshaven ein.  Nach vier Jahren fanden die Wettbewerbe wieder in Rüstringen statt. An zwei Wettkampftagen zeigten die Teilnehmer was mit Konzentration und Ehrgeiz erreicht werden kann.


Lichtpunktgewehr, Luftgewehr, Luftpistole und Kleinkaliber wurde in den entsprechenden Altersklassen geschossen. Auf der großzügigen Sportanlage an der Helderei fühlten sich alle gleich wohl. Mit über 100 Starts waren die Organisatoren sehr zufrieden.


Zum Kennenlernen fand auch der traditionelle "Fachgruppenabend" mit Musik und Grillen seinen Platz im  Programm. Bei toller Stimmung ist das gemütliche Beisammensein immer ein willkommener Ausgleich zum Sport. Die Eisenbahnersportschützen zeigten sich hier einmal mehr als toller Gastgeber.


Für die Finalkämpfe am Sonntag wurde mächtig gefightet Nur die Besten 8 jeder Klasse kamen in die Endrunde. Sie wurden nach angepassten Regeln des Deutschen Schützenbundes (DSB) geschossen. Ergebnisse mit zum Teil Qualifikationslimit zur Deutschen Meisterschaft zeigten wie ernst diese Veranstaltung gennommen wurde.


Vielen Dank an den SV Rüstringen für die Bereitstellung der Sportanlage. Nach den Siegerehrungen folgte dann am Ostersonntag das ebenfalls schon traditionelle Aussingen in der Cokoon-Karaoke-Bar. Eine Wiederholung für das Jahr 2020 ist fest eingeplant.


Anmelden kann sich hier jeder Verein mit seinen Jugend- und Schülermannschaften. Bei Fragen hilft Matthias Sie, Kreissportleiter des SK Wilhelmshaven gerne weiter.


 


Bericht: Thomas Merkel (SV Olympia Roffhausen)


Bilder: Sven Kreklau



Von: Sven Kreklau (OSB Pressewart)

Bilder...






zurück...