Mitgliedsvereine
NWDSB
DSB

Deli 2019 - wieder ein voller Erfolg
04.03.2019 19:34 Uhr

Friesoythe. Gute Nachrichten hatte Peter Wiechmann bei der Delegiertenversammlung des Oldenburger Schützenbundes (OSB) zu verkünden: „Der Mitgliederschwund konnte bereits vergangenes Jahr in eine positive Bilanz umgekehrt werden, und dieses Jahr konnte der OSB nochmals zulegen“. Der OSB-Präsident freut sich über 155 Eintritte. Damit umfasst der Bezirk nun 20.182 Mitglieder – und ist der mitgliederstärkste im Nordwestdeutschen Schützenbund (NWDSB).


Friesoythe war erstmals Gastgeber der OSB-Delegiertenversammlung. 200 Schützen fanden sich am Samstag Nachmittag im Hansa Forum ein.


Zahlreiche Ehrengäste wurden begrüßt. So waren Susanne Mittag (DSB-Vizepräsidentin),Erwin Esders (Vize-Präsident Nordwestdeutscher Schützenbund), Detlef Temmen (Präsident Ostfriesicher Schütznbund), Thomas Brunken (Präsident Bezirksschützenverband Elbe-Weser-Mündung), Hans-Jürgen Krüger (Vize-Präsident SB Bremen), Guido Altvogt (Vize-Präsident Bezriksschützenverband Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim) sowie Uwe Drecktrah (Geschäftführer Bezirksschützenverband Grafschaft Hoya) zu Gast.


Aus der Politik konnten wir Johann Wimberg, Landrat des Kreises Cloppenburge und den Bürgermeister aus Friesoythe, Sven Strathmann begrüßen.


Ebenso die Ehrengäste, ohne die der Oldenburger Schützenbund nicht das wäre, was er jetzt ist. Ehrenpräsident Josef Rolfes und die Ehrenmitglieder Edith Cording, Maria Vogelsang und Silke Zicht nahmen an der Delegierten Versammlung teil.


Nicht nehmen ließ sich die Teilnahme auch das Bundeskönigspaar Margret Albers und Jürgen Deeken.


Bei den Wahlen gab es nur kleine Veränderungen im Präsidium. Felix Meyer wechselte das Amt. Er wird künftig als stellvertretender Sportleiter statt als Jugendleiter im Einsatz sein. Sein Amt übernimmt Nicole Hoppe aus dem Schützenverein Wardenburg, die bereits Erfahrungen als stellvertretende Jugendleiterin beim OSB gesammelt hat. Einstimmig für vier Jahre wiedergewählt haben die Delegierten Marion Siemer als Vizepräsidentin , Angela Harms als Damenleiterin und Sven Kreklau als Pressewart. Anke Weilage wird weiterhin als stellvertretende Damenleiterin fungieren.


Satzungsbedingt konnte Rolf Hoopmann, der seit 2002 stellvertretender Sportleiter war, nicht wieder gewählt werden. Das Gesamtpräsidium verlieh ihm für sein langjähriges Engagement die Ehrenmitgliedschaft. 32 Jahre war er als Sportleiter in seinem Heimatverein SSG Edewecht aktiv, 22 Jahre (1987 bis 2009) als Kreissportleiter.


OSB-Präsident Peter Wiechmann und NWDSB-Vizepräsident Erwin Esders drückten besondere Wertschätzung gegenüber langjährigen Mitgliedern aus (siehe Infobox).


In den Grußworten lobten die Vize-Präsidentin des Deutschen Schützenbundes, Susanne Mittag, und der Bezirkspräsident des Ostfriesischen Schützenbundes, Detlef Temmen, die gute Zusammenarbeit mit dem OSB.


Ehrungen:


Die goldene Ehrennadel des OSB erhielten: Manfred Wolf (SV Sande), Erwin Sperveslage (SV Lohne), Helmut Gorath (SV Wiefelstede), Edgar Stuckenberg (SV Bösel), Clemens Tewes (SV Bösel), Werner Kollmann (SV Hankhausen), Alfred Siemer, (SV Godensholt), Elmar Schmidt (SV Petersfehn), Wilfried Raffelt (SV Treffer Moslesfehn), Helmut Harms und Peter Meyer (beide SV Gut Ziel Strücklingen) Andreas Tholen (SV Altenoythe) und Reiner Dumstorff (SV Sedelsberg).


Die goldene Ehrennadel des NWDSB erhielten Ralf Zabel (SV Halsbek), Olaf Dittjen (SV Metjendorf) und Bernd Grotelüschen (SV Hatten).


Neue Besitzer der goldenen Ehrennadel des DSB sind: Jürgen Dierks (SV Leuchtenburg), OSB-Jugendleiter Felix Meyer (SV Jaderberg) und Hajo Krüger (SV Aschhausen).


Das Bronzene Ehrenkreuz des NWDSB ging an Olaf Eilers (SV Kampe-Ikenbrügge) und Paul Menke (SV Stoppelmarkt). Den Ehrenbrief des OSB erhielt Werner Fredehorst vom SV Etzhorn. Das Kreuz des Präsidenten wurde OSB-Schriftführerin Renate Aichele (SV Langenberg) verliehen.


 


Weitere Fotos folgen bis zum Wochende.


Bild: Sven Kreklau


 





Von: Sven Kreklau (OSB Pressewart)

Bilder...






zurück...