Mitgliedsvereine
NWDSB
DSB

Abschluss der LIGA Saison
10.02.2019 01:39 Uhr

Zum Abschluss der Bezirksliga- und oberliga Saison der fünfer Mannschaften lud der Oldenburger Schützenbund kürzlich zu den Siegerehrungen ein. Im Gristeder Hof (Ammerland) fanden sich mehr als 100 Schützinnen und Schützen ein. Nach einem gemeinsamen Essen folgten die Siegerehrungen.


LIGA Leiter Detlef Otten stellte bei der Begrüßung heraus, dass die Wettkämpfe stets knapp ausgefallen sein.


Die OSB Vize Präsidentin Marion Siemer begrüßte die Anwesenden Sportler, sie dankte Detlef Otten für das Engagement der vergangen Saison. Genau wie den vielen Helfern ohne die solch ein hochklassiger Ligabetrieb nicht zu stemmen sei.


Die Bezirksoberligen fanden in drei Kategorien statt.


Bei den Luftgewehr Schützen setzte sich der SV Ocholt Howiek durch,mit 14:0 Mannschaftspunkten und  sieben Siegen in der Saison waren Sie von keinem Verein zu schlagen. Auf den weiteren Plätzen landete der SV Leuchtenburg II sowie Tell Wechloy beide mit 10:4 Mannschaftspunkten.


Die Luftgewehr Auflage Mannschaften sind bekannt für ihre enorm hohen Ringzahlen. Wie Otten anmerkte kam es hier jeden Wettkampftag zu mindestens einem Stechen. Der Vorjahres Meister Tell Scheps sicherte sich auch in diesem Jahr den ersten Platz und ist Bezirksoberliga Meister. Wie Tell Scheps hatte auch der SV Leuchtenburg 12:2 Mannschaftspunkte, hier entschieden dann doch die Einzelpunkte, hier erreichte Leuchtenburg zwei Punkte weniger und ist nun Vize Meister. Den dritten Platz belegte der SV Gehlenberg, 10:4 Mannschaftspunkte brachten die Bronze Medaille für die Cloppenburger.


Fünf Mannschaften kämpften in der Luftpistolenklasse um die Gold Medaille. Der SV Lutten entschied das Rennen früh für sich. 8:0 Mannschaftspunkte für die Mannschaft aus dem Kreis Vechta und somit Gold und das Optimal Ergebnis. Platz zwei belegten die Vorjahresmeister aus Neuenkirchen-Bieste, mit zwei Siegen und zwei Niederlagen konnten sie leider nicht an die Meister Saison anknüpfen. Den dritten Rang belegte der BSV Bösel, ebenfalls mit 4:4 Punkten allerdings 4 Einzelpunkten weniger als Neuenkirchen-Biste.


15 Mannschaften bestritten die Wettkämpfe in der Bezirksliga Luftgewehr. Aufgeteilt in zwei Gruppen. In Gruppe ein setzte sich der SV Stoppelmarkt II mit 12:0 Mannschaftspunkten durch. Gefolgt vom SV Goldenstedt mit 8:0 Punkten. Wiefelstede II belegte Rang drei, sie hatten 6:6 Mannschaftspunkte erreicht.


Die Gruppe 2 wurde bestimmt vom SV Visbek und dem SV Holdorf. Beide Mannschaften hatten am Ende 12:2 Mannschaftspunkte, die Visbeker hatten allerdings 2 Einzelpunkte mehr als die Holdorfer, somit Rang eins für Visbek. Auf dem dritten Platz der SV Langwege, 10:4 hieß es für sie in der Endabrechnung.


In der Bezirksliga der Auflage Schützen bestritten 5 Mannschaften die Wettkämpfe. Hier holte sich der SV Hahn den Titel vor Tell Scheps und dem SV Aschhausen.


Leider erschienen einige Mannschaften nicht sodass die Medaillen nicht überreicht werden konnten.


 


 


 



Von: Sven Kreklau (OSB Pressewart)

Bilder...






zurück...