Mitgliedsvereine
NWDSB
DSB

Wichtige Punkte gegen den Abstieg für den SV Stoppelmarkt
11.12.2018 21:55 Uhr

Die Luftpistolen-Mannschaft des SV Stoppelmarkt trat mit einer Niederlage und einem Sieg die Heimreise aus Meine an. Auf dem Schießstand von Meine hatte SP Brackstedt seinen Heimkampf ausgetragen. Man musste auf Position 1 Tobias Schierholt ersetzen, der wegen Grippe in der Familie fehlte. Mandy Horn trat die Reise trotz schwerer Bronchitis an, man hatte keine gemeldeten, gesunden Schützen mehr. 


Im ersten Wettkampf gegen den Tabellenführer SV Uetze, einer sehr jungen Truppe, verlor man mit 5 : 0. Fast hätte Marita Sander-Tabeling noch einen Punkt geholt, aber diesen gab sie in der letzten 10-er Serie mit 87 R. ab. Sie verlor mit einem Ring 360:361 R. Die anderen vier Paarungen gingen klar an den Gegner.


Im zweiten Wettkampf am Tag war der SV Assel der Gegner. Dieser hatte am Morgen schon mit 3 : 2 gegen Brackstedt gewonnen. Um den Klassenerhalt zu schaffen, musste ein Sieg her. Es waren fast gleichwertige Gegner an der Linie. Somit war es spannende Begegnung, die Führungen wechselten immer wieder. Marita Sander-Tabeling, Pos. 2 hatte einen guten Tag und gewann klar mit 373:363 R. - der erste Punkt. Den zweiten Punkt holte auf Pos. 3 Thomas Seeger mit 358:353 R. Reinhard Tönjes, Pos. 5, verlor mit 354:359, Rita Müller, Pos. 4,  verlor dann mit 355:369 R. Endstand 2: Zweiter. Nur die Paarung 1 mit Mandy Horn schoss noch. Dann  holte Mandy mit einer letzten 10-er Serie mit 96 R. den dritten Punkt. 371:364 R. Man lag sich danach glücklich in den Armen. Zwei wichtige Punkte gegen den Abstieg. Mit 4:8 Punkten belegt man jetzt den 6 Platz. Der letzte Wettkampf ist am 13.1.2019 gegen den SV Haendorf.


 


Bericht: Paul Menke


Foto: NWDSB



Von: Sven Kreklau (OSB Pressewart)

Bilder...






zurück...