Mitgliedsvereine
NWDSB
DSB

Deutsche Meisterschaften der Sportschützen in München Hochbrück vom 24.8. – 3.9. 2018
02.09.2018 21:24 Uhr

Der Sonntag brachte keine Medaille. Der Nachwuchs beherrschte das Bild und sie wurden begleitet von fast der gesamten Familie. Aber der Einsatz oder der erste Start bei der DM zählt und da kann der Verein und der Schütze drauf aufbauen. Sie werden sich eben vornehmen, im nächsten Jahr wieder dabei zu sein. Eine Chance auf den zusätzlichen Medaillengewinn haben wir dann noch morgen, wenn die Großkaliberschützen ihre letzten beiden Wettkämpfe (wohl eben ohne Zuschauerbeteiligung) austragen.


Luftgewehr

Schüler: Das war Gutes von unseren Teilnehmern in dieser Disziplin. Platz 16 von Wilko  Merkel vom SV Olympia Roffhausen mit 196,7 Ringen. Unter den ersten 20 der 98 Teilnehmer, darauf kann er stolz sein. Auch Niklas Lüttmann vom SV Godensholt platzierte sich mit 194.3 Ringen unter den Besten der ersten Hälfte aller Teilnehmer. Auch mit der Platzierung der Mannschaften konnte man zufrieden sein: SV Hahn auf Platz 13.

Schülerinnen: Auch die Schülerinnen waren nicht unzufrieden, denn gleich 5 erreichten einen Platz in der ersten Hälfte der 172 Starterinnen. Man hörte oft: Hat das geschossen, was sie auch zu Hause trifft! Das ist doch i. O. bei einer 01. DM.  Eine machte es besonders gut. Lea Meuschel vom SV Hahn als Beste mit 201,8 Ringen auf Platz 12 (!!!)

300 m Liegendkampf

Herren I: Tim Juschkat vom SV Stoppelmarkt erreichte hier das beste Ergebnis für den OSB. 579 Ringe bedeuteten am Ende Rang 67 von 141 Teilnehmern.



Alle Ergebnisse  unter  www.dsb.de  - Deutsche Meisterschaften 

Der zehnte Wettkampf Tag auf einen Blick siehe Tabelle



Von: Sven Kreklau (OSB) / Josef Rolfes (NWDSB)

Bilder...






zurück...