Mitgliedsvereine
NWDSB
DSB

DM 4. WK Tag 28. 8. 2017 – Gold für Marco Hummler, Mairus Kraatz und Silber für Elke Seliger
29.08.2017 19:18 Uhr

Ein erfolgreicher Tag für die Teilnehmer des Oldenburger Schützenbundes bei 2 Goldmedaillen und einer Silbermedaille am Montag.


 


Luftgewehr - Körperbehinderte SH 1/AB 1 m u. w.  ohne HM


Mit dem Wettbewerb holte sich Elke Seeliger vom SV Etzhorn mit 389 Ringen die Silbermedaille.


 


Luftgewehr - Körperbehinderte SH 2/AB 2 m/w  mit HM


In dieser Klasse starteten insgesamt 116 Schützinnen und Schützen. Für den OSB gingen zwei Schützinnen an den Start. Leider gab es diesmal kein Ededelmetall, aber dennnoch landeten beiden unter den Top 20.


-       Silvia Huesmann vom SV Etzhorn mit 592 Ringen auf Platz 10 !!


-       Sandra Bohlin vom SV Etzhorn mit 590 Ringen auf Platz 19 und


 


KK Liegendkampf -  Damen


Das Team des SV Stoppelmarkt wurde gesprengt, da eine Schützin nicht antrat. So lag es an Lisa Tüchter auf Medaillenfang zu gehen. Letztendlich fehlte das Quentchen Glück und von den 91 Damen landete sie mit 592 Ringen auf dem 14 Platz. w


 


KK Liegendkampf - Damen Altersklasse


Auch in diesem Wettkampf waren die Damen des SV Etzhorn wieder vertreten. In den letzten Jahren wurden hier immer wieder Medaillen geholt. Leider musste sich das Trio aus Sabine Habekost, Doris Landwehr und Astrid Holst mit 1730 Ringen mit dem 5. Platz begnügen.


 


Liegendkampf - Juniorinnen  A  B


 


Bei den Juniorinnen B lief es heute für Thalia Gößling vom SV Hahn besser. Nach der Disqualifikation gestern (bei Nachkontrolle stimmte was mit der Hakenkappe nicht)  war sie heute mit ihren 84 Ringen auf Platz 24 gelandet.


 


Liegendkampf -  Herren Altersklasse


Marco Hummler vom SV Wiefelstede legte mal so richtig einen vor mit 597 Ringen und holte Gold im Einzel. Seine Kollegen im Team schwächelten ein wenig und so wurde es nichts mit dem erhofften und angepeilten Medaillengewinn. Mit 1759 Ringen erreichte man dennoch Platz 6 – dafür gibt es die DSB Urkunde.


 


Liegendkampf -  Senioren


In der Teamwertung fehlten dem SV Stoppelmarkt nur 2 Ringe zum Bronzerang  mit erzielten 1752 Ringen. In der Einzelwertung setzte dann Peter Berger vom SV Stoppelmarkt ein Ausrufezeichen mit 588 Ringen, dennoch verfehlte er mit 2 Ringen den Bronzerang. Norbert Strauch, der sich für sein Team bei einem Doppelstart entschied, erreichte mit 585 Ringen Platz 19.


 


 


O S P -Herren Altersklasse


Maik Ritter vom SV Bümmerstede erreichte mit seinen 529 Ringen den 18. Platz.


 


 


Wurfscheiben - Jugend


Paul Eveslage vom WTC Oldenburger Münsterland fehlten nach den 5 Durchgängen nur 2 Treffer  um aufs Siegertreppchen zu kommen. Im Stechen konnte er aber den Platz 5 für sich entscheiden.


 


Wurfscheiben - Junioren B


Hubert Eveslage vom WTC Oldenb. Münsterland  sicherte sich ebenfalls den 5. Platz mit 112 Treffern. In der Teamwertung holte man sich zudem den 4. Platz.


 


Wurfscheiben - Junioren A


In diesem Wettbewerb war es dann soweit. Die erste Goldmedaille für den OSB. Christian Bergmann und Marius Kraatz– beide WTC Oldenb. Münsterland erreichten mit 112 und 109 Treffern das Finale der besten sechs. Nach den 15 Schuss hieß es für Marius mit 13 Treffern Finale. Für Christan Bergmann hieß es am Ende Platz 5 aber er hat ja noch die Chance im Doppeltrab. Im Finale zeigte Marius was in ihm steckt und entschied mit 12 : 11  Trefferden Kampf  für sich und wiederholte seinen Goldmedaillengewinn aus dem Vorjahr.


 


Wurfscheiben - Herren Altersklasse


In der Mannschaftswertung hieß es für den WTC Oldenburger Münsterland Platz 5. Bei 334 Ringen fehlten auch hier nur 3  Treffer für Jürgen Sieve, Jacob Eveslage und Christoph Klapheck  zum Bronzerang.



Von: Benjamin Stanke (OSB-Pressewart) / NWDSB

Bilder...

Fotos: Quelle NWDSB






zurück...